Die Grüne Liste 2024

Am 9. Juni 2024 sind Kommunalwahlen in Baden-Württemberg. Mit einer starken Liste bewerben wir Nußlocher Grünen uns um das Vertrauen und den Auftrag der Nußlocher Wählerinnen und Wähler - damit wir mit frischem Schwung und noch mehr Kraft unsere erfolgreiche Arbeit im Nußlocher Gemeinderat fortsetzen können.

Auf dieser Seite stellen sich Ihnen unsere engagierten grünen Kandidatinnen und Kandidaten vor. Sie alle möchten in den kommenden fünf Jahren Verantwortung für unser Gemeinwesen übernehmen. Für ein lebenswertes und zukunftsfähiges Nußloch!

Fotos: Christina Gschwender Fotografie

Elke Menrath

Listenplatz 1

53 Jahre, Diplom-Betriebswirtin, verheiratet, zwei Kinder. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Lions Club, Nußloch intakt, Greenpeace, Reitverein, Heimatverein, Freunde der Gemeindebücherei, Karneval Club

Ich bin der Überzeugung, dass eine starke Gemeinschaft von entscheidender Bedeutung für das Wohlergehen unserer Gemeinde ist. Als Gründerin des Vereins „Lichtblick“ konnte ich bereits positive Entwicklungen vorantreiben. Mein Ziel ist es nun, durch kommunalpolitische Arbeit den Zusammenhalt und die soziale Teilhabe in Nußloch weiter zu stärken. Als Diplom-Betriebswirtin und selbständige Unternehmerin ist es mir bei all den Themen wichtig, die wirtschaftlichen Belange und den Haushalt im Blick zu haben.

Yannick Veits

Listenplatz 2

30 Jahre, Bankbetriebswirt, ledig. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Musikverein Feuerwehrkapelle 1875 (1. Vorsitzender), Ehrenamtlicher Jugend-Richter Landgericht Heidelberg, Aufsichtsrat KWG Nußloch, SG Nußloch Abt. Handball, Reit-, Fahr- & Pferdezuchtverein Nußloch, Nußloch intakt, ADFC Rhein-Neckar, Ver.di

Ich setze mich für ein modernes Nußloch ein, das sich gleichzeitig seinen traditionellen Charme erhält. Mein Herz schlägt für ein lebendiges (Vereins-)Leben, und durch zahlreiche Engagements bringe ich diese Vision aktiv voran. Darüber hinaus liegen mir ernsthafter Klimaschutz und eine nachhaltige Investitionspolitik zu Gunsten der Bürgerinnen und Bürger sowie der Unternehmen in Nußloch am Herzen. Mit frischem Engagement und einer zukunftsorientierten Perspektive möchte ich aktiv dazu beitragen, dass in Nußloch das Gemeinwohl im Fokus steht.

Uwe Kleinert

Listenplatz 3

67 Jahre, Sozialwissenschaftler, verheiratet, zwei erwachsene Söhne. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Gemeinderat Bündnis 90 / Die Grünen, Apfelbäumchen, Nußloch intakt (Vorstand), Stimmbande Nußloch, Freunde der Gemeindebücherei, Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (Vorstand), ADFC Rhein-Neckar, BUND, Ver.di

Auch in Nußloch müssen wir Antworten finden auf die Herausforderungen der Zeit – mit Leidenschaft und Augenmaß. Konsequenter Klimaschutz ist unabdingbar. Dazu gehört die Stärkung des Fuß-, Rad- und des Öffentlichen Nahverkehrs ebenso wie der Schutz des Waldes und der Artenvielfalt. Um Natur- und landwirtschaftliche Flächen zu schützen, muss Wohnraum innerörtlich geschaffen werden. Bei allem wünsche ich mir ein respektvolles Miteinander und die engagierte Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger – mit anderen Worten: gelebte Demokratie.

Ute Helene Bauer

Listenplatz 4

69 Jahre, Schulleitung a.D. / freie Dozentin der Hebammenwissenschaften, verheiratet, zwei Kinder. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Gemeinderätin Bündnis 90 / Die Grünen, Freundeskreis Nußloch-Andernos, Interessengemeinschaft Volksschauspiele Nußloch, Sängereinheit 1875 Nußloch, Ver.di, Hebammenverband Baden-Württemberg

Mein Fokus liegt auf einer nachhaltigen Entwicklung Nußlochs. Zu meinen Kernbereichen gehört die Bildungsförderung an den Grundschulen, um ein gutes Lehr- und Lernklima zu erreichen. Weitere Anliegen sind für mich die Verbesserung der medizinischen Versorgung und die Schaffung barrierefreier Wohnungen. Ein soziales Miteinander, die Stärkung des kulturellen Lebens und die Förderung der Städtepartnerschaften haben sind mir besonders wichtig. Weitere Aspekte sind für mich sichere Fahrradwege, der Erhalt von Streuobstwiesen und die Renaturierung des Leimbachs.

Marla Greiner

Listenplatz 5

18 Jahre, Studentin, ledig. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Reitverein (Mitglied und Übungsleiterin), Lichtblick (Mitglied und Praktikantin), Greenpeace, Karneval Club

Ich möchte mich vor allem für den Umweltschutz einsetzen und eine Stimme für die Nußlocher Jugend sein. Ebenso ist mir der Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs ein zentrales Anliegen. Im Gemeinderat möchte ich positive Veränderungen unterstützen und mich für ein soziales Miteinander einsetzen.

Guido Haag

Listenplatz 6

59 Jahre, Vertriebsleiter / Zahntechnikermeister, verheiratet, zwei Kinder, zwei Enkel. Ehrenämter und Mitgliedschaften: SG 1887 Nußloch (Vorstand), Tierschutzverein Wiesloch / Walldorf, Gassi-Gänger im Tom Tatze-Tierheim, Lichtblick, Nußloch intakt, Freundeskreis Handball der SG 1887 Nußloch, Fördergemeinschaft Handball und Kultur Nußloch (Kassenprüfer)

Ich kandidiere, weil ich meine Heimatgemeinde auch für kommende Generationen lebenswert erhalten möchte. Themen, für die ich mich kommunalpolitisch stark machen möchte, z.B. Müllvermeidung, Energiesparen und nachhaltige Mobilität, erwachsen aus meinen privaten Grundsätzen. Als Zahntechnikermeister fühle ich mich dem Handwerk verbunden und als Vorstand der SG 1887 Nußloch setze ich mich hier für eine lebendiges und sportliches Miteinander von Jung und Alt ein. Eine Gemeinschaft lebt vom Engagement vieler – für das gute Gefühl, etwas für andere zu tun!

Tobias Mundelsee

Listenplatz 7

40 Jahre, Kfz-Mechatroniker, Ingenieur (Maschinenbau), Berufsschullehrer, verheiratet, zwei Kinder. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Bündnis 90 / Die Grünen in Nußloch, SG Nußloch

Als Ur-Nußlocher bin ich gerne mit meiner Familie in Feld und Wald unterwegs. Es ist mir ein Anliegen, dass auch kommende Generationen die Natur in Nußloch so genießen können, wie ich das als Kind durfte. Als Auto-/Radfahrer und Fußgänger möchte ich mich dafür einsetzen, dass das Verkehrskonzept in Nußloch zugunsten aller verbessert wird: Einerseits soll ein steter Verkehrsfluss zustande kommen. Andererseits müssen die schwächsten Verkehrsteilnehmer bestmöglich geschützt und das Radfahren in Nußloch attraktiver werden. Als Ingenieur ist mir ein fortschreitender Ausbau der erneuerbaren Energien ein großes Anliegen.

Claudia Hülsmann

Listenplatz 8

57 Jahre, Krankenschwester, verheiratet, eine erwachsene Tochter. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Apfelbäumchen (Organisation des Spieletreffs), Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK), Ver.di, Bochumer Bund, Stimmbande Nußloch

Ich möchte mich für diejenigen einsetzen, welche häufig übersehen werden: für die Jüngsten und die Ältesten, für Barrierefreiheit für Menschen mit körperlichen oder intellektuellen Beeinträchtigungen. Neben der Ortsmitte verdienen auch das Unterdorf und Maisbach Unterstützung, Verbesserung und eine Stimme im Gemeinderat.

Thomas Gomminginger

Listenplatz 9

58 Jahre, Dipl.-Kaufmann / Immobilienökonom, verheiratet, eine erwachsene Tochter. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Bündnis 90 / Die Grünen Nußloch (Vorstand), Nußloch intakt (Beirat, Gründungsmitglied), Lichtblick, Ökostadt Rhein-Neckar

Nußloch ist eine außergewöhnlich liebens- und lebenswerte Heimatgemeinde. Es gilt, sie zu bewahren, zu stärken und gleichzeitig in einem sich spürbar verändernden Umfeld zukunftsfest zu machen. Ich kandidiere, da Zukunft nicht einfach geschieht, sondern vielmehr aktiv zum Besseren gestaltet werden kann. Meine Schwerpunktthemen sind: Bezahlbares Wohnen – ob in Miete oder Eigentum - als die soziale Frage unserer Zeit, ambitionierter Klimaschutz in allen Facetten und umweltschonende Mobilität.

Rolf Kazmaier

Listenplatz 10

68 Jahre, Pflegefachkraft i.R., verheiratet, zwei Kinder. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Bündnis 90 / Die Grünen (Gemeinderat und Kreisrat, Mitglied im Kreisvorstand), Aufsichtsrat Gesundheit-Rhein-Neckar (GRN), Lichtblick (Vorstand), Nußloch intakt, Freundeskreis Nußloch-Andernos, Bouleverein, SG Nußloch, Heimatverein, Ver.di

Ein kommunalpolitischer Schwerpunkt von mir ist es, sich für die Bedürfnisse der Seniorinnen und Senioren einzusetzen und Programme für die soziale Teilhabe älterer Menschen zu implementieren. Dazu gehört die Förderung barrierefreier Infrastrukturen und Wohnungen. Mein Anliegen ist, ein Konzept zur Belebung des Ortskerns zu entwickeln. Ich stehe für eine Begrünung des Ortskerns, Schutz von Wäldern und Streuobst-wiesen, Baumpflanzprogramme und Umweltschutzprojekte sowie die Stärkung der Sportvereine, kulturelle Veranstaltungen und Pflege der Städtepartnerschaften.

Benjamin Rupp

Listenplatz 11

18 Jahre, Freiwilliges Soziales Jahr, ledig, keine Kinder. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Trainer / Schiedsrichter Basketball

In der Schule haben wir uns viel mit dem Dorf von morgen beschäftigt – alternative Energien, Bodenvernichtung, das Aufheizen der Städte, soziale Ungerechtigkeit, Wohnungsnot, Artensterben und wie wichtig uns unsere Welt sein sollte. Diese Chance will ich nutzen und mithelfen beim Bau unseres Dorfes von morgen.

Franz Maier

Listenplatz 12

61 Jahre, Oberstudienrat (Latein- und Sportlehrer), verheiratet, zwei Töchter. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Nußloch intakt, SG Nußloch – Abteilung Leichtathletik, Katholischer Kirchenchor Cäcilia, Sportdirektor von Towerrunning Germany

Die Zukunft meiner Heimatgemeinde Nußloch will ich aktiv mitgestalten. Was wir an Nußloch schätzen und lieben, muss den kommenden Generationen erhalten bleiben: das „sympathisch Dörfliche“, das Vereinsleben, die Natur. Den Jugendlichen sollten wir hier vor Ort noch mehr bieten, sie aber auch zur Mitarbeit an-regen, so z.B. bei Umweltthemen wie dem jährlichen Wiesenputz. Vereinsarbeit und Ehrenamt gilt es noch mehr zu würdigen.

Matthias Rensch

Listenplatz 13

57 Jahre, Diplom-Geoökologe, verheiratet, drei Kinder. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Apfelbäumchen, SG Nußloch, Freunde der IGH, VCD, NABU, Deutsches Jugendherbergswerk

Ob vegetarische Ernährung, ökologischer Obst- und Weinbau, Heizen mit Wärmepumpe, Stromerzeugung mit PV-Anlage oder Regenwassernutzung: Natur- und Klimaschutz sind für mich gelebte Normalität. In der Recyclingbranche tätig, beschäftige ich mich auch beruflich mit Nachhaltigkeitsthemen. Mit Ihrer Unterstützung möchte ich meine vielseitigen Erfahrungen in den Gemeinderat einbringen. Hier liegt mir besonders der Ausbau von Radwegen und des ÖPNV, die Förderung erneuerbarer Energien und eine stärkere Kreislaufwirtschaft am Herzen.

Gerlind Wallon

Listenplatz 14

59 Jahre, Biochemikerin, geschieden, zwei Kinder. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Waldvision Nußloch, WaldWelt, Nußloch intakt, Klimapatin für Nußloch (KlikKS)

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass wir als BürgerInnen unseren Beitrag zur Abmilderung der Folgen des Klimawandels leisten. Dazu gehört für mich die Verbesserung des Zustandes unseres Gemeindewaldes, der als FFH-Schutzgebiet einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität und als CO2-Senke leistet, sowie die öffentlichen und privaten Grünflächen der Gemeinde. Ich möchte die Gemeinde dabei unterstützen, den Ausbau und die Nutzung erneuerbarer Energien voranzutreiben, im öffentlichen wie im privaten Bereich.

Christine Gebhardt

Listenplatz 15

55 Jahre, Veranstaltungsassistentin, verheiratet, zwei Kinder. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Stimmbande Nußloch

Ich trete für den Gemeinderat an, um mich für eine lebendige, offene und diverse Gemeinschaft einzusetzen. Ich glaube an die Stärkung unserer demokratischen Werte und Institutionen. Transparente Entscheidungsprozesse, Bürgerbeteiligung und offene Kommunikation sind für mich essenzielle Elemente einer funktionierenden Demokratie. Nußloch soll ein Ort der Vielfalt sein, der Menschen unterschiedlicher Hinter-gründe, Lebensstile und Überzeugungen willkommen heißt. Ich werde mich dafür einsetzen, dass die Bedürfnisse aller Bürgerinnen und Bürger gehört und respektiert werden.

Linda Langer

Listenplatz 16

43 Jahre, Lehrerin an einer Gemeinschaftsschule, verheiratet, zwei Töchter. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Katholischer Kirchenchor Nova Cantica Wiesloch, Nußloch intakt, NaturGarten, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg

Natur macht glücklich! Unser Nußloch zeichnet sich durch seine Naturnähe aus. Ich möchte mich für Erhalt und Förderung von Artenvielfalt einsetzen. Hier kann auf kommunaler Ebene viel unternommen werden: Erhaltung unseres Grüngürtels, heimische Pflanzungen für unsere heimischen Insekten auf privaten und öffentlichen Flächen, Entsiegelung und Renaturierung zum Beispiel des Leimbaches.

Anette Schneider

Listenplatz 17

58 Jahre, Bankkauffrau, ledig, keine Kinder

Als gebürtige Maisbacherin setze ich mich für ein attraktives Naherholungsgebiet in und um Nußloch und Maisbach ein. Nach dem Motto „Das Gute liegt oft so nah“. Hierzu zählen auch ein Verkehrs- und ein Parkkonzept. Wie im Rahmen meiner beruflichen Tätigkeit will ich trotz hoher Regulatorien bei Entscheidungen den gesunden Menschenverstand mit einbeziehen.

Dieter Niedermayer

Listenplatz 18

56 Jahre, Landesbeamter, verheiratet, drei Kinder. Ehrenämter und Mitgliedschaften: Theater- und Volksschauspieler (IGV Nußloch), Heimatverein

„Wuhne ma net schee“ (wohnen wir nicht schön) ist ein geflügeltes Wort in meiner Familie, wenn wir über Nußloch sprechen. Dies soll so bleiben und noch ein bisschen besser werden im Verhältnis mit der Natur und meinen Mitbürgern.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.