Bäuerliche Landwirtschaft

Auf dem Ziegenhof in NußlochWir setzen uns für eine nachhaltige Landwirtschaft im Einklang mit Natur und Umwelt ein. Wir wollen keine überdüngten Böden und nitratbelastetes Trinkwasser, keine Pestizid-Cocktails und Gentechnik auf den Äckern. Der „Markus-Hof“ in Maisbach mit seinen 40 Hektar Anbaufläche macht vor, wie es geht: Er wirtschaftet nach Bioland-Richtlinien, stellt gute und gesunde Lebensmittel aus kontrolliert-biologischem Anbau her und hält Tiere artgerecht in offenen Ställen. 

Wir fordern Ställe, die den Tieren angepasst sind – nicht umkehrt. Wir möchten Kühe, die auf Weiden grasen und Hühner, die die Sonne sehen. Wir möchten blühende Streuobstwiesen mit Bienen und anderen Insekten. Es geht nicht um 100% bio für alle. Zwischen „öko“ und industrieller Landwirtschaft liegt ein breites Spektrum. Wir wollen gute Lebensmittel zu fairen Preisen für die Verbraucher*innen und unsere Bauern. Bei den Eiern hat es ja bereits weitgehend geklappt.